In der Arbeitsgruppe können verschiedene Fluorierungsmethoden eingesetzt werden. Die Handhabung von elementarem Fluor (F2) und wasserfreiem Fluorwasserstoff (aHF) ist möglich.


Direktfluorierung

Reaktionen mit elementarem Fluor (F2), z. B. in wasserfreiem Fluorwasserstoff (aHF).

Edelstahlvakuumapparatur
Edelstahlbehälter mit Fluorflasche (links) und Reaktionsgefäße (rechts)

Elektrochemische Fluorierung

In Edelstahlapparaturen können Fluorierungen elektrochemisch in wasserfreiem Fluorwasserstoff (aHF) nach dem Simons-Prozess durchgeführt werden.

Fluorierungszelle